Was tun im Trauerfall?

Formalitäten und Erledigungen im Todesfall

Der Sterbefall ist eingetreten. Was sollte so bald wie möglich erledigt werden?

  • Totenschein vom Hausarzt, Krankenhaus, Notarzt
  • bei Verdacht eines Suizids ist die Polizei wegen Abklärung der Todesursache zu verständigen, möglicherweise erfolgt auch bei Todesfällen zu Hause die polizeiliche Beschlagnahmung
  • Auftrag an Bestattungsunternehmen
  • Beerdigungstermin festlegen
  • Abschiedsfeier und Abschied planen
  • Standesamt Urkunden besorgen
  • Krankenkasse benachrichtigen
  • Arbeitgeber informieren
  • Lebensversicherung, Sterbekasse informieren
  • Rentenversicherungsträger informieren
  • Sonstige Versicherungen, Abonnements, Mitgliedschaften kündigen bzw. umschreiben lassen
  • Kirchengemeinde, Freunde, Vereine in Kenntnis setzen
  • Testament an Notar oder Nachlassgericht übergeben

Was alles bei einer Bestattung bedacht werden muss:

  • Wahl oder Reihengrab, Bestattungsart
  • Terminvereinbarung bei Stadt, Gemeinde und Kirche für die Abschiedsfeier
  • musikalische Begleitung, Trauerrede
  • Dekoration und Kerzenbeleuchtung zur Abschiedsfeier bestellen
  • Sarg und Urnengebinde, Handsträuße und Kränze bestellen
  • Trauerbriefe und Danksagungen
  • Zeitungsanzeigen, Nachruf, Danksagungen
  • Information an Pfarrer
  • Bestellung von Imbiss (Trauermahl) nach der Beerdigung in einem Cafè, Restaurant, Gaststätte
  • Abrechnungen mit der zuständigen gesetzlichen Krankenkasse
  • Abrechnungen mit den Lebensversicherungen, Sterbekassen
  • Beantragung von Überbrückungsgeld
  • Rentenabmeldung bei der Rentenberechnungsstelle
  • Besorgung von Trauerkleidung
  • Ummeldungen, Abmeldungen für Post, Zeitung, Telefon

Es ist an so vieles zu denken, wenn der Trauerfall eingetreten ist. Lassen Sie sich unterstützen und in den schweren Stunden begleiten von unserem fachkundigem Personal.